x
Pressemitteilung Aktuelles rund um die Häfen

Breakbulk Europe kommt 2019 zurück nach Bremen Veröffentlicht am 12. April 2018

von der ITE Group und Breakbulk Events & Media

Breakbulk Europe, die größte Messe für den Sektor Projektladung und Massenstückgut, kehrt 2019 aufgrund großer Nachfrage der Aussteller nach Bremen zurück. Die Veranstaltung wird erneut in der Messe Bremen stattfinden und dieses Mal eine größere Ausstellungsfläche bieten.

„Wir freuen uns, dass sich die Organisatoren der Breakbulk Europe schon lange vor der diesjährigen Veranstaltung entschlossen haben, 2019 nach Bremen zurückzukehren“, sagt Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen des Bundeslandes Bremen. „Es ist eine Bestätigung für alles, was Bremen zur Unterstützung dieses wichtigen Branchentreffens zu bieten hat.“

Gastgeber für die Breakbulk Europe wird erneut bremenports, Hafengesellschaft von Bremen und Bremerhaven, sein. Die Zwillingshäfen werden von bremenports geführt und sind zusammen der volumenmäßig größte Breakbulk-Hafen Deutschlands.

„Gastgeber der Breakbulk Europe zu sein, ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, denn damit können wir zeigen, welche Vorteile es hat Bremen und Bremerhaven für eine Vielzahl von Ladungen auszuwählen: Von traditionellen Ladungen wie Stahl bis zu Offshore-Windkomponenten“, so Robert Howe, Geschäftsführer von bremenports. „Wir werden für die diesjährigen Teilnehmer den roten Teppich ausrollen und möchten den Erfolg 2019 für alle Teilnehmer aus der Branche fortsetzen.“

Alle Anzeichen deuten auf einen Rekorderfolg für die diesjährige Breakbulk Europe hin, die vom 29. bis 31. Mai stattfinden wird. Die Registrierung läuft mit fast 10.000 Teilnehmern auf Hochtouren und die Messehallen sind nahezu ausgebucht.

„Mit 50 neuen Ausstellern nutzen wir jeden Quadratmeter der Bremer Messe. Wir freuen uns besonders, dass die Zahl der deutschen Aussteller um 44 % gestiegen ist“, sagt Nick Davison, Portfolio Director der ITE Group. Aufgrund dieser beeindruckenden Zahlen hat ITE seinen Vertrag mit der Messe Bremen verlängert und erweitert. Die Breakbulk Europe wird 2019 auch Halle 7 als Ausstellungsfläche anbieten, was einer Vergrößerung um 4.000 m2 entspricht.

Über Breakbulk Veranstaltungen & Medien, eine Abteilung der ITE Group plc
Breakbulk-Messen finden weltweit an vier Standorten statt und gelten in jeder Region als Leitmesse der Branche. Neben der Breakbulk Europe wird die Breakbulk Americas, die ursprüngliche Breakbulk-Veranstaltung, vom 2. bis 4. Oktober 2018 in Houston, Texas, dem Drehkreuz der Öl- und Gasindustrie, stattfinden; die Breakbulk Middle East findet vom 11. bis 12. Februar 2019 in Dubai, VAE, und die Breakbulk China vom 20. bis 21. März 2019 in Shanghai statt. Weitere Informationen zu Ausstellungen, Sponsoring und Teilnahme an diesen Veranstaltungen finden Sie unter www.breakbulk.com.

Holger Bruns Pressesprecher

bremenports GmbH & Co. KG

0471 309 01-103
E-Mail schreiben

Downloads