Header bremenports Unternehmen CT4 Bremerhaven
In einem Hafen zu Hause Weltweit aktiv

Welthafen in guten Händen Die Hafenmanagement-Gesellschaft bremenports

Beratungs- und Ingenieurgesellschaft mit eigenem Hafen – diesen Titel kann die bremenports GmbH & Co. KG für sich beanspruchen. Seit Januar 2002 betreibt die Gesellschaft im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen die Infrastruktur der Hafengruppe Bremen/Bremerhaven.

Die Experten von bremenports halten engen Kontakt zu Schifffahrt und Logistik, um die Hafenentwicklung im Land Bremen konsequent auf den Bedarf ausrichten zu können. Sie planen und verwirklichen Bauprojekte wie Container-Terminal 4 (Fertigstellung 2008) oder Kaiserschleuse (2011), um den Welthafen an der Weser auf die Zukunft vorzubereiten. Sie betreiben, warten und reparieren die komplexen Anlagen der maritimen Infrastruktur. Und sie vermarkten ihr nautisch-technisches und ökologisches Know-how verstärkt im In- und Ausland. Damit wird die Hafenmanagement-Gesellschaft zu einem interessanten Partner für Projekte in aller Welt.

In der Rechtsform einer GmbH & Co. KG hat die Gesellschaft bremenports einen Meilenstein im deutschen Hafen-Management gesetzt – ein schlagkräftig und flexibel agierender öffentlicher Infrastruktur-Dienstleister mit konsequenter wirtschaftlicher Ausrichtung.

bremenports GmbH & Co. KG

Kommanditistin: Freie Hansestadt Bremen (Stadtgemeinde)
Komplementärin: bremenports Beteiligungs GmbH
Mitarbeiterzahl: 373
Geschäftsführung: Robert Howe
Zertifiziert nach: Beruf und Familie
DIN EN ISO 9001:2015
PERS
GRI