x

2021/1 | Aus dem Archiv

Altes Kühlhaus am Waller Sand


Für die Bremer Kühlhaus- und Lagergesellschaft wurde dieses Kühlhaus als eine der ersten Nachkriegsbauten, in den Jahren von 1946 bis 1949, vom Architekt Georg Grüning errichtet. Der Architekt hat hier eine formal stark reduzierte Speicherarchitektur aus Sichtbeton geschaffen. Der besondere Akzent ist der Treppenturm mit den vertikalen Fensterbändern.

Das Gebäude ist heute teilweise noch im Originalzustand erhalten. Das nicht mehr genutzte Kühlhaus kann man beim Spaziergang am Waller Sand immer noch eine besondere Kälte ausstrahlen sehen. Der Backstein-Bunker steht unübersehbar an der Einmündung zum Bremer Holz- und Fabrikenhafen. Über neue Nutzungsmöglichkeiten wird immer noch nachgedacht.

Dieser Artikel erschien in der Kategorie ‚Aus dem Archiv
>> Mehr aus dieser Kategorie finden Sie hier…