x

Botschafterin aus Island zu Gast in den bremischen Häfen

Zwei Tage war die isländische Botschafterin María Erla Marelsdóttir Ende Oktober zu Gast in Bremerhaven – ein Beleg für die vielfältigen und engen Verbindungen zwischen dem Inselstaat am Rande der Arktis und der Seestadt. Auf dem Besuchsprogramm stand auch ein ausführlicher Meinungsaustausch mit bremenports-Geschäftsführer Robert Howe und Stabsleiter Internationales, Lars Stemmler zum derzeitigen Stand des Finnafjord-Projektes. Und natürlich zeigte sich Bremerhaven anlässlich des Besuchs von seiner besten Seite.

Mehr Informationen zum Finnafjord Projekt finden Sie hier…