x
Pressemitteilung Aktuelles rund um die Häfen

Bremischer Gemeinschaftsstand auf der Breakbulk Rotterdam Veröffentlicht am 16. Mai 2022

Ab morgen (Dienstag, 17.5.2022) präsentieren sich die bremischen Häfen drei Tage auf der Breakbulk Europe Messe in Rotterdam. Auf dem von bremenports organisierten Messestand stellen 15 Mitaussteller auf 150 qm Fläche eine breite Palette von Logistiklösungen aus den Häfen Bremen und Bremerhaven vor. Speditionen, Stauereien, Schiffsmakler, Reedereien, Containerdienstleister, Terminalbetreiber sowie Verpackungs- und Transportunternehmen finden sich auf dem neu designten Messestand der bremischen Häfen.

Nach einer zweijährigen Pause aufgrund der Pandemie nimmt die BreakBulk Europe in diesem Jahr einen neuen Anlauf. Die Breakbulk Europe gilt mit 9700 Teilnehmern aus mehr als 120 Ländern und über 9.700 Teilnehmern als das größte Branchentreffen weltweit.

Die Branchenexperten der bremischen Häfen sind zu finden in Halle 1, Stand 1F21-G20 ab 17. Mai um 17 Uhr bis zum 19. Mai, 16 Uhr.

Ansprechpartner für die Medien:

Holger Bruns
bremenports GmbH & Co. KG
Tel.: 0471 309 01-103
E-Mail: Holger.Bruns@bremenports.de

Holger Bruns Pressesprecher

bremenports GmbH & Co. KG

0471 309 01-103
E-Mail schreiben