x
Pressemitteilung Aktuelles rund um die Häfen

ColumbusHopper nimmt Betrieb auf Veröffentlicht am 11. Mai 2022

Fähre schafft Verbindung zur Columbusinsel

Überseehafen und Columbusinsel sind wieder direkt miteinander verbunden. Am Mittwochvormittag (11.5.2022) hat der ColumbusHopper den Betrieb aufgenommen. Das 40 Meter lange Schiff bietet dem Werksverkehr eine Möglichkeit, den Verbindungskanal zwischen Kaiserhafen und Nordhafen zu queren. Nach der Havarie der Drehbrücke waren hierzu bislang Umwegfahrten durch die Stadt und über die Kaiserschleuse erforderlich.   

Die „ColumbusHopper“ wird künftig für den Werkverkehr in einem Zweischichtbetrieb von Montags bis Donnerstags zwischen 6.30 und 21.30 Uhr und Freitags von 6:30 bis 19:30 Uhr zur Verfügung stehen. Die Mannschaft besteht jeweils aus einem/r SchiffsführerIn und einem/r Matrosen/In und wird von bremenports gestellt. Der Einrichtungsverkehr wird über eine Bedarfsampel gesteuert. Bei Schiffspassagen durch den Verbindungskanal wird die Fähre ihren Platz verlassen. Dadurch kann es zu Wartezeiten kommen.

Holger Bruns Pressesprecher

bremenports GmbH & Co. KG

0471 309 01-103
E-Mail schreiben