x
Welthafen international

Erfolgreicher Auftritt auf der BreakBulk Americas in Houston

Mit mehr als 4.500 Teilnehmern und 326 Ausstellern aus 69 Ländern war die Breakbulk Americas wieder ein voller Erfolg.

bremenports organisierte zum wiederholtem Male einen Gemeinschaftsstand für bremische Unternehmen auf der Breakbulk Americas in Houston vom 2. bis 4. Oktober. In diesem Jahr waren die BLG Cargo Logistics, die OHB Logistics Solutions sowie Sloman Neptun vertreten. Alle Aussteller zeigten sich sehr zufrieden mit der Messe und der Möglichkeit, Kontakte zu pflegen und weiter auszubauen.

Mittlerweile hat sich der bremische Gemeinschaftsstand zu dem Treffpunkt für bremische und deutsche Unternehmen auf der BreakBulk Americas entwickelt. So war an allen Messetagen ein reges Treiben am Stand zu verzeichnen.

Zudem konnte Michael Skiba in einem ausführlichen Interview mit Leslie Meredith (Marketing Direktorin von ITE) die Vorzüge der bremischen Häfen für Breakbulk-Verladungen und dem Messestandort Bremen (hinsichtlich der Breakbulk Europe 2020 ff) im Allgemeinen erläutern.

Im nächsten Jahr (8. – 10. Oktober) feiert die Breakbulk Americas ihr 30jähriges Bestehen. Zum Jubiläum wird zum ersten Mal ein Latein-Amerikanischer Gemeinschaftspavillion vertreten sein und zudem sind verschiedene Aktivitäten rund um das Jubiläum, wie z.B. eine große Abschlussgala, geplant.

bremenports hat bereits eine Standfläche gebucht, um an die Erfolge der letzten Auftritte anzuknüpfen.