x

2021/3 | bremenports intern

Neuer Vertrag schafft mehr Sicherheit für Bremerhaven

bremenports und das Technische Hilfswerk Bremerhaven (THW) werden künftig beim Hochwasserschutz eng miteinander kooperieren. Dazu ist die bisherige Zusammenarbeit jetzt in einer verbindlichen Vereinbarung geregelt worden, die bremenports-Geschäftsführer Robert Howe sowie Torben Tietjen und Andre Schröder  (THW Bremerhaven) jetzt öffentlich vorgestellt haben.

bremenports-Geschäftsführer Robert Howe hob hervor, dass die Kooperation ein wichtiger Faktor sei, um bei kritischen und unvorhersehbaren Ereignissen den Deichschutz zu gewährleisten. „Die Kooperation mit dem THW ist dabei neben dem Deichschutzlagezentrum und der Hochwasserschutzhalle ein wichtiger Baustein zur Verbesserung des Hochwasserschutzes in und um Bremerhaven. Mit dem beeindruckenden ehrenamtlichen Engagement trägt das THW dazu bei, mehr Sicherheit für Bremerhaven zu schaffen.“

Torben Tietjen und Andre Schröder betonten, dass die Hilfsorganisation bereits 2019/2020 in Bremerhaven offiziell eine Einheit für Hochwasserschutz ins Leben gerufen habe. „Wir können mit speziell ausgebildeten Fachkräften, geeigneten technischen Fahrzeugen und Werkzeugen und einem transportierbarem Container als Kommunikationszentrale wirksame Unterstützung für den Hochwasserschutz leisten.“

bremenports ist von der Freien Hansestadt Bremen (Land) neben den regulären Deichunterhaltungs- und Deichertüchtigungsaufgaben u.a. mit der Sicherstellung des Sturmflutdienstes in Bremerhaven beauftragt. Insgesamt gibt es rund 50 Schließobjekte (Hochwasserschutztore, Deichscharte, Sperrwerke, Schieber), die bei einem bestimmten Wasserstand geschlossen werden müssen. Zur zentralen Koordinierung der Maßnahmen betreibt bremenports ein Deichschutzlagezentrum als zentrale Kommunikationsstelle mit vielen technischen Hilfsmitteln. In einer Hochwasserschutzhalle lagert  bremenports  Sandsäcke und sonstige Sicherungsmaterialien für unvorhersehbare Situationen.

Dieser Artikel erschien in der Kategorie ‚Welthafen International
>> Mehr aus dieser Kategorie finden Sie hier…