x
Aktuelles rund um die Bremische Hafeneisenbahn

Oberleitung im Bft Kaiserhafen wird erneuert Veröffentlicht am 01. April 2019

Die Bremische Hafeneisenbahn erneuert seit dem 04.03.2019 die vollständige Oberleitungsanlage im Bft Kaiserhafen (Bf Bremerhaven Seehafen). Der Bauablauf dieser Maßnahme wurde möglichst umfassend auf die betrieblichen Belange abgestimmt.

Im Zuge der vorbereitenden Arbeiten kommt es zunächst in der Zeit bis zum 05.05.2019 zu den in der Anlage dargestellten betrieblichen Einschränkungen. Entsprechend gekennzeichnete Sperrungen können bei Bedarf kurzzeitig unterbrochen werden, um Zug- und Rangierfahrten zu ermöglichen. Bitte rechnen Sie dennoch an allen betroffenen Tagen mit Verzögerungen im Zug- und Rangierbetrieb innerhalb der angegebenen Bahnhofsteile.

Ab dem 06.05.2019 wird die Elektrifizierung im Bft Kaiserhafen zunächst vollständig zurück gebaut und im Anschluss neu installiert. Dies wird einen Zeitraum von etwa drei Monaten in Anspruch nehmen. Ein abschnittsweises Vorgehen ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Vom 06.05. bis zum 29.05.2019 kommt es jeweils während der Arbeitszeit von 07:00 bis 17:45 Uhr zu folgenden Einschränkungen:

Bitte rechnen Sie insbesondere für die Bedienung der Ladestellen Planhafen und Weserport mit deutlichen Verzögerungen im Rangierbetrieb. Die Zuweisung von Kapazitäten für Sonderverkehre wird für den Bauzeitraum ab dem 06.05.2019 zu begrenzen sein.

Über die weitere Abwicklung des Projekts und damit verbundene betriebliche Einschränkungen informieren wir Sie zeitgerecht.

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Downloads

2019-03-05 Erneuerung OLA Bft Kaiserhafen – Betriebliche Auswirkungen

Frank Hillmann Referat 31 - Hafenwirtschaft und -infrastruktur, Schifffahrt

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

0421 361-10476
E-Mail schreiben