x
Welthafen international

transport logistic China

Messestand und Kundenempfang der bremischen Häfen

Seit 2004 findet alle zwei Jahre (im Wechsel mit dem gleichlautenden Messeformat in München) die transport logistic China in Shanghai statt. Seit 14 Jahren organisiert bremenports dort einen Gemeinschaftsstand in unterschiedlicher Form.

In den zurückliegenden Jahren waren Stände der bremischen Häfen sowie Gemeinschaftsauftritte mit Seaports of Niedersachsen und auch Hafen Hamburg Marketing unter der Marke „German Ports“ durchgeführt worden.

In diesem Jahr waren die bremischen Häfen unter der Marke „Bremen/Bremerhaven – Two Cities, One Port“ erneut in China anwesend; Mitaussteller waren die BLG Logistics Group, Eurogate, die Wirtschaftsförderung Bremen, die sich unter der Marke „Bremen invest“ präsentierte und die Hafenmanagement-Gesellschaft bremenports.

Höhepunkt des diesjährigen Auftrittes in China war ein von bremenports organisierter Empfang im Garten und in den Räumlichkeiten des Deutschen Generalkonsulates in Shanghai. Frau Dr. Althauser, Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai begrüßte etwa 200 Gäste und wies in ihrer Ansprache auf die engen und intensiven Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und China hin.

Bremens Hafensenator Martin Günthner bezeichnete den Auftritt auf der transport logistic als gewachsene Tradition. Günthner: „Die bremischen Häfen profitieren in wachsendem Maße von den Wirtschaftsbeziehungen der beiden Länder. Deshalb ist es sinnvoll und hilfreich, gezielt mit Marketingaktivitäten für die Stärkung der bremischen Häfen zu arbeiten.“ Die nächste transport logistic China findet in 2020 statt.