x
Pressemitteilung Aktuelles rund um die Häfen

Fruchtumschlag im Fokus Veröffentlicht am 31. Januar 2019

bremenports organisiert Gemeinschaftsstand in Berlin

Seit vielen Jahren sind die bremischen Häfen Stammgast auf der Leitmesse des „grünen Sortiments“ in Berlin. Vom 6. – 8. Februar 2019  findet dort die FRUIT LOGISTICA statt. Die Messe umfasst alle Fresh-Produce Geschäftsbereiche und bietet den kompletten Überblick über sämtliche Innovationen, Produkte und Dienstleistungen in allen Handelsstufen. So schafft die FRUIT LOGISTICA exzellente Kontaktmöglichkeiten zu den wichtigsten Zielgruppen. Erwartet werden Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette des grünen Sortiments – vom Global Player bis zu klein- und mittelständischen Anbietern. Angeboten wird das ganze Spektrum der Obst- und Gemüsebranche.

Europa ist nach wie vor der der wichtigste Markt für Obst. Weltweit liegt der Anteil der Obstexporte, die nach Europa gehen, zwischen 45 Prozent und 70 Prozent. Außerdem ist Europa mit etwa zwölf Prozent der weltweiten Produktion selbst ein wichtiger Produzent von frischem Obst und Gemüse.

bremenports-Gemeinschaftsstand auf der fruit logistica

Gemeinsam mit den Mitausstellern DAL Deutsche Afrika Linien, fruit insurance und Heuer Logistics zeigt bremenports in Berlin auf einem 90 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand die logistische Kompetenz der bremischen Häfen im Bereich Frucht. Dies betrifft  die Themen Umschlag, Versicherung und Schifffahrt. bremenports-Marketing-Leiter Michael Skiba: „Mit unserem Messeauftritt wollen wir einen Beitrag leisten, die Erfolgspotentiale der bremischen Häfen im Handel mit Frischeprodukten voll auszuschöpfen.“

Insgesamt werden rund 240 Aussteller und über 78.000 Fachbesucher auf der FRUIT LOGISTICA erwartet.

Holger Bruns Pressesprecher

0471 309 01-103

E-Mail schreiben