x
Pressemitteilung Aktuelles rund um die Häfen

Veranstaltung „Wasserstoff in der maritimen Wirtschaft“ Veröffentlicht am 13. Juni 2019

„Wasserstoff in der maritimen Wirtschaft – Projekte aus & für die Region stellen sich vor“

Grüner Wasserstoff gilt als Energie- und Hoffnungsträger der Energiewende und so wird in der Region der Nordwesthäfen derzeit bereits eine Vielzahl von Wasserstoffprojekten auf dem Weg zum „Wasserstoff-Valley“ umgesetzt. Und auch international beschäftigen sich zunehmend mehr Projekte mit den Themen der Herstellung, Lagerung und den Anwendungsfeldern von Wasserstoff und treiben die Realisierung konkreter Vorhaben voran.

Norddeutschland bietet dabei die besten Voraussetzungen für den Aufbau einer grünen Wasserstoffwirtschaft und so wird der Einsatz von Wasserstoff als Energieträger auch in der maritimen Wirtschaft zukünftig immer wichtiger. Insbesondere, da grüner Wasserstoff, der aus erneuerbaren Energien erzeugt wird, im Rahmen der Sektorenkopplung eine wichtige Rolle übernehmen kann.

Eine Präsentation zukunftsweisender Projekte aus und für die Region Nordwest findet am 18.06. von 10 bis 16 Uhr im t.i.m.e.Port II in Bremerhaven statt und wird von bremenports und Niedersachsen Ports organisiert. Dort wird Interessierten die Möglichkeit geboten sich zu informieren, mit anderen Teilnehmenden ins Gespräch zu kommen und sich zu vernetzen. Mit dabei auf der ebenfalls stattfindenden Mini-Messe sind neben dem Kompetenznetzwerk für Windkraft in der Weserregion (die Windenergie-Agentur e.V.) auch Vertreter von AREVA H2Gen, einem Unternehmen, das Wasserstoffgeneratoren entwickelt und vertreibt. Zum Abschluss der Veranstaltung wird eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Fachverband stattfinden.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, bitten wir um eine Anmeldung unter nordwesthaefen@bremenports.de oder nordwesthaefen@nports.de.

Holger Bruns Pressesprecher

bremenports GmbH & Co. KG

0471 309 01-103
E-Mail schreiben