x
Hinterlandverbindungen

railway.tools Hinterlandverbindungen

Die Bremische Hafeneisenbahn bildet mit den Bahnhöfen in Bremerhaven, Bremen Grolland und Bremen Inlandshafen eine leistungsfähige Schnittstelle zwischen dem Hinterland und den wasserseitigen Umschlagterminals.

Mit der Anwendung „railway.tools“ der DB Netz AG haben Sie als Transportlogistiker und Spediteur die Möglichkeit, den kombinierten Verkehr zwischen Straße und Schiene einfacher zu planen. Durch die interaktive Karte bekommen Sie einen transparenten Überblick zu den Zugangsmöglichkeiten für den Vor,- Haupt- und Nachlauf im europäischen Kombinierten Verkehr. Alle schienengebundenen öffentlichen Containerterminals in Europa werden mit den dazugehörigen Direkt- und Umsteigeverbindungen sowie deren Operateure abgerufen. Außerdem werden Transportlogistik- und Speditionsunternehmen im In- und Ausland angezeigt, die für die First- und Last Mile-Straßentransporte zur Verfügung stehen.

(Hinweis: Das Tool funktioniert nicht im Microsoft Internet Explorer.)

Dr. Iven Krämer Referatsleiter - Hafenwirtschaft und -infrastruktur, Schifffahrt

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen

0175 931 09 68
E-Mail schreiben

Jens-Uwe Krage Referat 31 - Hafenwirtschaft und -infrastruktur, Schifffahrt

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen

0421 361-8533
E-Mail schreiben