x

Hafengebühren-ordnung

Die Position und Bedeutung der Häfen hat für die Wirtschaftsstruktur in Bremen und für den Wirtschaftsstandort Bundesrepublik Deutschland einen hohen Stellenwert. Hierzu gehört eine bedarfsgerechte Hafeninfrastruktur sowie die Gewährleistung der Schnelligkeit und Sicherheit der Häfen.

Zur Finanzierung dieser Aufgaben werden auch die von den Schiffen vereinnahmten Hafengelder mit herangezogen.

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen hat bremenports beauftragt, die Hafenabgaben zu erheben und einzuziehen. Das gilt auch für die Aufwendungen einzelner Hafendienstleister wie z.B. die Hafenlotsen in Bremen und Bremerhaven.

Neben einer reibungslosen und zeitnahen Abrechnung der Schiffe beraten wir die Hafenwirtschaft in allen Gebührenfragen.

Irrtümer vorbehalten. Rechtsgültige Grundlagen siehe Transparenzportal Bremen.

Anhebung der Hafengebühren in 2021 ausgesetzt.
Um die Hafenwirtschaft aufgrund der Corona-Pandemie zu entlasten, wird die Bremische Hafengebührenordnung angepasst und die Anhebung der Hafengebühren in 2021 ausgesetzt. Mehr dazu hier.

Downloads:

Jörg Bartke Leitung Hafengebühren

bremenports GmbH & Co. KG

0471 309 01-160
E-Mail schreiben